• Tag 56

    MFA – medizinische Fachangestellte

    Die Ausbildung zum MFA ist sehr vielseitig und befasst sich hauptsächlich um die Betreuung des Patienten. Von der Aufnahme der persönlichen Daten bis hin zur Vorbereitung der Behandlungszimmer oder auch Beratung der Patienten, ist alles im alltäglichen Berufsleben wiederzufinden. Die MFA müssen nicht nur in Arztpraxen arbeiten, auch Krankenhäuser, Rehabilitationszentren und Gesundheitsämter sind eine Option. Wichtige Eigenschaften eines MFA Auszubildende sind Organisation, Geduld und Ruhe, Patienten können oft hektisch und aufbrausend auf einen einwirken, das muss man aushalten können. Die Ausbildung findet dual statt und dauert drei Jahre. Dual bedeutet, dass abwechselnd die Berufsschule und der Betrieb besucht wird, sodass Theorie und Praxis nah beieinander . Im Unterricht werden den Auszubildenden alle theoretischen Grundlagen…